Back To Top

Nachdem unsere Mannschaft souverän die Landesmeisterschaft gewonnen hat, durfte unser Team auch zur Bundesmeisterschaft nach Salzburg fahren.

Im ersten Match konnten unsere Jungs die Gegner klar mit 3:1 besiegen, ebenso wie sie die starke Mannschaft aus Vorarlberg mit 1:0 schlugen. Im 3 Spiel gewannen sie gegen die Burschen aus Niederösterreich mit 1:0. Leider musste unsere Jungs sich den Gastgebern aus Salzburg mit 1:0 geschlagen geben, und auch im Halbfinale schied unsere Mannschaft leider im Elferschießen aus.

Im Spiel um Platz 3 war das Glück gegen Oberösterreich auf unserer Seite und unser Team konnte sich bei strömendem Regen im Elfmeterschießen diesmal durchsetzen.

Wir gratulieren herzlich zum 3. PLATZ!!!

 

 

 

Am 24. Mai fuhren alle Schüler_innen des Stammhauses und der Expositur Singrienergasse in Reisebussen auf Sightseeingtour durch Wien. Während der Fahrt erhielten sie von den Tourguides Infos zu vielen Sehenswürdigkeiten.

Beim Hundertwasserhaus und beim Ernst-Happel-Stadion konnten die Schüler aussteigen, um sich diese genauer anzusehen. Zum Abschluss ging es noch über die Donau zum Donauturm, der an dem sonnigen Tag eine großartige Aussicht zu bieten hatte.

 

Unsere Mannschaft dominierte die Fußballmeisterschaft klar und konnte sich gegen die große Konkurrenz durchsetzen. Selbst der starke Regen am Finalspieltag konnte unsere Jungs nicht stoppen.

Jetzt geht es nach Salzburg zur Bundesmeisterschaft!

Herzliche Gratulation!

 

 

Am 15.Mai fanden die Landesmeisterschaften im Fachbereich HOLZ an der Berufsschule für Holz, Klang, Farbe und Lack in der Hütteldorferstraße im 15. Bezirk statt. In der großen Werkstatt, in der sonst die Lehrabschlussprüfungen stattfinden, hatten alle Teilnehmer ausreichend Platz.

Die Schülerinnen und Schüler arbeitetten den ganzen Vormittag an den Zinkenverbindungen, es wurde gesägt, gestemmt und geschliffen. Um 12 Uhr wurden die fertigen Werkstücke abgegeben und von Herrn Direktor OSR Dipl.-Päd. Dipl.-HTL-Ing. BEd. Christoph Hrabe von der Berufsschule bewertet. Er lobte die Arbeit der Schüler, insbesondere die der drei Platzierten.

Während die Jugendlichen auf die Ergebnisse warteten konnten sie sich bei einer Jause stärken, die großteils die Billa Filiale am Neubaugürtel 38 zur Verfügung gestellt hat. Pünktlich um 12.30 wurde die Siegerehrung von SQM Dipl.Päd. Horst Tschaikner durchgeführt. Er überreichte jedem Schüler seine bzw jeder Schülerin ihre Urkunde und ein Maßband als Geschenk für die Teilnahme. Die Platzierten erhielten Gutscheine im Wert von 20€ für den 3. Platz, 30€ für den 2. Platz und 40€ für die Siegerin, Caroline SIMECEK von der PTS 20. Die Maßbänder und Gutscheine wurden von der Firma Hornbach Stadlau zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmer unserer Schule, Lukas MARKL aus der P2 und Felix GALLY aus der F2 arbeiten fleißig und erreichten am Ende ex aequo den 7. Platz. Hr. Direktor Hrabe war sehr erfreut zu hören, dass Felix bereits eine Lehrstelle als Tischler hat und im nächsten Schuljahr einer seiner Schüler sein wird.

Wir gratulieren unseren Burschen und natürlich auch der Siegerin und den Platzierten!

Am 2. Mai besuchte die HKS-Gruppe der P6 das berühmte Hundertwasserhaus im 3. Bezirk. Die Schüler_innen mussten anhand verschiedener Arbeitsblätter unterschiedliche Aufgaben erfüllen und sich selbstständig auf die Suche nach Antworten machen. Sie fanden die gefragten Informationen an Tafeln, die am Hundertwasserhaus angebracht sind.