Back To Top

Beim Schnuppern in verschiedensten Betrieben erhalten die SchülerInnen die Gelegenheit, durch Zuschauen, Fragenstellen und durch Ausführen einfacher Tätigkeiten den jeweiligen Beruf und den Arbeitsalltag im Betrieb kennen zu lernen.

Nur durch eigenes Tun kann man herausfinden, ob einem der Beruf auch wirklich Spaß macht und man dafür auch geeignet ist. Viele SchülerInnen können die Schnupperlehre auch nutzen, um in dem jeweiligen Betrieb ihre Bewerbungsunterlagen abzugeben und einen guten Eindruck zu hinterlassen.

einige Fotos findet ihr hier! Mehr Fotos folgen!

Weiterlesen: 2. Berufspraktische Tage Februar 2019

Von 29.1.-31.1. 2019 fanden die Bewerbungstage beim AMS Jugendliche statt.

Die Schüler_innen konnten sich dabei für ihre Wunschberufe direkt bis zu zwei Bewerbungsgespräche vereinbaren. Das ist natürlich nur durch die Unterstützung von 17 renommierten Unternehmen möglich, sowie durch das Engagement der Schüler_innen. Eine intensive Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen und Gesprächstraining für die Vorstellungsgespräche sind besonders wichtig, daher bedanken wir uns auch herzlich bei den Lehrern, die die Schüler_innen bestmöglich unterstützt haben.

 

Das Schönste an den Bewerbungstagen ist, wenn die Schüler_innen sich nach den Vorstellungsterminen kommen und sich über den Erfolg freuen. Laut den Personalchefs gab es dieses Jahr einige sehr gute Kandidat_innen und einige Lehrstellen in Aussicht.

Hier könnt ihr die Abschlusspräsentation des AMS mit vielen tollen Fotos ansehen!

 

Am 17.01.19 verbrachte die P5 einen interessanten Nachmittag in der
Werkstatt Zeitreise mit dem Thema: "Die Republik erforschen". In
Kleingruppen wurde über die Gründung der Republik Österreich, über
Verfassung und Gewaltentrennung und vieles mehr nachgedacht und
recherchiert. Die Ergebnisse wurden in einer Radiosendung präsentiert. Die
SchülerInnen hatten viel Spaß dabei und erweiterten ihren Wissenshorizont in
Politischer Bildung.

Weiterlesen: Besuch in der Demokratiewerkstatt

Am 13.12.18 besuchten die kaufmännischen SchülerInnen der P5 den Financial
Life Park der Erste Bank. Es ist für Jugendliche wichtig, eine gute
Finanzkompetenz zu entwickeln, um die Herausforderungen des Alltags zu
meistern und den richtigen Umgang mit Geld zu lernen. An verschiedenen
Stationen erlebten die Burschen und Mädchen einen interessanten Nachmittag.

Weiterlesen: Die P5 besucht den FLIP